Japanisches Messer Nakiri 17 cm

Die Vereinigung deutscher Ingenieurswissen und japanischer Handwerkskunst. Wenn du hohe Ansprüche an deine Küchenmesser hast, liegst du mit diesem hochwertigen Messer genau richtig und kannst dich auf Qualität, Schärfe und ergonomisches Design freuen. Das Nakiri wird mit einer drückenden Schneidtechnik verwendet. Es wird in Japan traditionell zum Schälen, Schneiden und Hacken von Gemüse und Kräutern verwendet. Das Schneidgut kann direkt mit der Klinge aufgenommen werden. Das Küchenmesser hat einen Griff aus Pakkaholz und bietet so während längerer Schneidarbeiten viel Komfort ohne Ermüden. Die Klinge dieses Messers wurde mit dem Honbazuke Abzug auf einem Nassschleifstein geschärft. Bei diesem klassisch japanischen Verfahren wird die Klinge in drei Schritten geschärft und poliert, wodurch die Schneide durch ihre feine Oberfläche die hohe Schärfe erhält, für die japanische Messer berühmt sind. Die FRIODUR Klinge aus rostfreiem Stahl wurde eisgehärtet, wodurch sie gleichzeitig besonders schneidhaltig und sehr flexibel ist. Das Messer wurde in Seki gefertigt, dem japanischen Zentrum der Schwerter- und Messerindustrie.

- Klinge hergestellt aus der Stahlsorte. FC61
- Klingenlänge: 17 cm
- Robuste und haltbare Klinge für leichtes Schneiden
- Ergonomischer Griff aus Pakkaholz
- Ermüdungsfreies und sicheres Arbeiten mit dem Messer
- Übergang von der Klinge zum Griff fugenlos
- Klingenhärte: 60-62 HRC
- Nicht spülmaschinengeeignet

Mehr anzeigen Weniger zeigen
Schnell! Nur noch 1 auf Lager!
CHF259.00